Referenzen Vertriebstraining, Vertriebstrainer - Vertriebstrainer-NRW

Direkt zum Seiteninhalt


Das sagen unsere Kunden...

Vielen Dank für das Feedback an alle Referenzengeber!

Geschäftsführer Vertrieb und Marketing Müller's Hausmacher Wurst, Ebstorf  


"Das von Ihnen Herr Maihoff in diesem Jahr durchgeführte Verkaufstraining Verkäuferentwicklungsprogramm zum High-Performer hat zu einer deutlichen Absatz- und Umsatzsteigerung unserer Produkte durch unsere Mitarbeiter geführt. Im Rahmen initiierter Wettbewerbe, die während der Trainingsintervalle durchgeführt wurden, konnten die Erfolge Ihrer Arbeit konkret gemessen werden und damit die Effizienz der Trainingstage belegt werden.                              
Hierbei hat sich gezeigt, dass Ihre Erfahrungswerte und Ideen bei der Konzeption der Maßnahme zu diesen Ergebnissen geführt haben….”

Ehrenpräsident Marketing-Club Ruhr e.V


„ Am Workshop am 19.Mai 2014 nahmen 14 Clubmitglieder teil. Und wer auf ein langes Referat gehofft hatte, wurde enttäuscht, denn von 18:00 bis 22:00 Uhr wurde intensiv gearbeitet.  …..
….. Danach ging es zu dem Hauptthema des Abends „ Die emotionale Verhandlungsführung nach den neuesten Erkenntnissen der Gehirnforschung für Verhandlungen mit Kunden, Lieferanten und Mitarbeitern“. …..
…..Volker Maihoff konnte bei allen Vorschlägen aus seiner langjährigen Praxis Beispiele nennen. So helfen oft ganz einfache Tipps: Weglassen von „mein, unser, wir“ sondern sich auf den Kunden oder Mitarbeiter einstellen und dessen Wünsche sich in der Nutzenargumentation  zu  eigen  machen.
Das umfangreiche Material gibt noch viele Anregungen für die nächsten Tage und Volker Maihoff machte den Vorschlag, sich zunächst nur ein kleines Thema vorzunehmen.
Die 14 Teilnehmer des Markting-Club Ruhr waren mit dem Trainer und dem Ablauf des Abends sehr zufrieden und dankten Herrn Maihoff herzlich.  ……

Managing Director, TW Reifen- und Räderhandelsgesellschaft mbH Essen


"Ich habe Herrn Volker Maihoff für mein Unternehmen bereits mehrere Male für verschiedene Aufgaben engagiert.
Ob Führungskräfteseminare oder Zeit- und Selbstmanagement, Herr Maihoff bereitet seine Auftritte sorgfältig abgestimmt und präzise vor.
Dies garantiert, dass die angestrebten Ziele immer erreicht werden. Herr Maihoff kommt dabei gradlinig auf den Punkt, spricht auch unangenehme Dinge klar an, findet aber dabei in seinen Ausführungen einen Weg, die Teilnehmer voll mitzunehmen, ja zu begeistern.
Seine Ausführungen unterlegt Herr Maihoff mit Beispielen aus seiner langjährigen und fundierten Erfahrung als Vertriebsprofi. Er verzichtet bewusst auf ständige Hinweise zur Literatur. Herr Maihoff hat dies nicht nötig, denn seine Auftritte sind authentisch. Herr Maihoff, der „Vertriebsoptimierer" , ist ein fester Bestandteil meiner Personalentwicklungsmaßnahmen und sein „Titel" trifft genau zu.

Arnold Juretko, Geschäftsführer Indasia Gewürzwerke GmbH Georgsmarienhütte


„Wir haben mit Herrn Volker Maihoff einen sehr kompetenten und authentischen  Verkaufstrainer gewinnen können. Durch sein professionelles Auftreten und starkes Fachwissen unserer Branche, gepaart mit wertvoller Erfahrung im Verkauf, konnte er unsere Außendienstmitarbeiter in gemeinsamer Zusammenarbeit überzeugen.                                     Wir haben hier ein Trainingsprogramm von 6 Tagen für das Jahr 2014 festgelegt. In diesen Tagen konnte Herr Maihoff unsere Kollegen sehr gut gewinnen und begeistern. Herr Maihoff hatte während der gesamten Veranstaltung die vollste Aufmerksamkeit auf seiner Seite. Durch seine praxisorientierte und fachlich abgestimmten Trainingsmethoden behielten alle Kollegen die Konzentration und brachten den Ehrgeiz auf, sich das Wissen und die Praxis-Tipps von Herrn Maihoff aufzunehmen und umzusetzen. Mit der Unterstützung von Herrn Maihoff, werden wir unser Unternehmen nach vorne bringen, Umsatz und Erträge steigern, dem Kunden passende Lösungen bieten und durch die Zufriedenheit unsere Ziele erreichen.“

Peter Halder, Geschäftsführer Dahlhoff Feinkost GmbH, Haltern am See


„Herr Volker Maihoff war in den letzten drei Jahren mehrfach als Trainer und Coach für unsere Führungskräfte in der Geschäftsleitung und dem mittleren Führungskreis tätig. In dieser Zeit hat er alle an ihn gerichteten Anforderungen in der allerbesten Weise und in weit überdurchschnittlichem Maße erfüllt. Mit seiner hohen Führungs-, Personal-, Methoden- und Vertriebskompetenz und seinen kreativen und zielorientierten Training- und Coaching Bausteinen, hat uns Herr Maihoff erheblich weitergeholfen.

Seine Lösungsansätze für Personalführung und der Zielerreichungskompetenz hatten salopp formuliert „Hand und Fuß“ und wurden durchweg in die Tat umgesetzt. Schon nach kurzer Zeit haben sich Verbesserungen innerhalb unseres Unternehmens gezeigt, was wir zu einem großen Teil den Konzepten von Herrn Maihoff verdanken.“

Referenzstory – Branche: Lebensmittelproduzent/Feinkost


Trainingsmaßnahme bei der Dahlhoff Feinkost GmbH. Ziele vereinbaren, zu-hören und loben: Zutaten für ausgezeichnete Führungs-Qualität


Kontinuierliche Qualitätsverbesserung und ständige Kontrolle des Produktionsprozesses bei hoher Kundenorientierung: Wer diese Ziele dauerhaft verwirklichen möchte, braucht Spitzenmitarbeiter – und ein Top-Führungsteam, das bereit ist, sich per-manent weiterzuentwickeln.


Nachhaltigkeit in der Führung als Voraussetzung für Qualität

Das Unternehmen Dahlhoff Feinkost überzeugt seine Kunden seit 1987. Die Firma ist Spezialist für frische Feinkost und will den Kunden mit höchsten Qualitätsstandards zu fairen Preisen begeistern. Dabei setzt die Geschäftsführung auf traditionelle handwerkliche Arbeit. Mit ausgesuchten Rohwaren werden Premium-Produkte hergestellt, die selbst den anspruchsvollsten Geschmack zufriedenstellen.
Die dauerhafte und nachhaltige Qualitätssicherung steht im Vordergrund – nicht nur in der Produktion und bei der Kundenbe-treuung, sondern auch bei der Weiterbildung der Führungskräfte. Immerhin beschäftigt die Unternehmensgruppe, deren Hauptsitz sich im nordrhein-westfälischen Haltern am See befindet, derzeit mehr als 280 Mitarbeiter. „Seit 2012 vertrauen wir bei unseren Führungskräftetrainings mit Volker Maihoff ein und demselben Trainer“, erläutert Peter Halder, einer von drei Geschäftsführern, die Kontinuität in der Führungskräfteentwicklung. Ein Schwerpunkt der Trainings und Coachings ist das Commitmenttraining, bei dem die Führungskräfte aller Ebenen darin geschult werden, die Mitarbeiter nicht mit Direktiven und Vorgaben zu führen, sondern durch Vereinbarungen, mit denen sich die Mitarbeiter einverstanden erklären und zu denen sie ihr „Ja-Wort“ abgeben.


Das 1x1 der Führung erlernen und verinnerlichen

In den Weiterbildungen geht es oft um Führungs-Selbstverständlichkeiten – „gerade daran hapert es zuweilen“, betont Peter Halder. Sich dem Mitarbeiter aufmerksam und fokussiert zuwenden, ihn ernstnehmen, ihn ausreden lassen und nicht unterbrechen, ihm aktiv zuhören und Fragen stellen, kurz: sich ihm mit wahrhaftigem Interesse widmen und in seine Vorstel-lungswelt eintauchen, um ihn dabei zu unterstützen, seinen Aufgaben engagiert und kompetent nachzukommen: Darum geht es bei der mitarbeiterzugewandten Führung.
„Es gibt Führungskräfte, die sich allzu divenhaft verhalten und so sehr von sich überzeugt sind, dass sie glauben, Trainings einfach nicht nötig zu haben. Der Trainer versteht es jedoch, solchen Führungskräften die Notwendigkeit und Sinnhaftigkeit einer Trainingsmaßnahme mehr als zu verdeutlichen.“ Der Hintergrund: Jeder Führungskraft unterlaufen Fehler, es gibt immer Verbesserungspotenziale, und dafür sollte jeder offen sein. Volker Maihoff spürt diese Potenziale auf und entwickelt mit der Führungskraft Wege, wie sich ihre Verhaltensweisen im Umgang mit Mitarbeitern optimieren und bessere Teambildungspro-zesse in Gang setzen lassen. Die obere Führungsriege bleibt dabei nicht außen vor: „Auch bei mir legt der Trainer immer wieder den Weiterbildungsfinger in offene Führungswunden und erschließt mit mir Optimierungsbereiche“, so der Dahlhoff-Geschäftsführer.


Veränderungen begleiten und bewältigen

Die Führungskräfte trainieren, produktiv zu kritisieren, begründend zu loben und konstruktiv Feedback zu geben. Hinzu kommt: Trainer, die Unternehmen langfristig betreuen, stehen vor der Herausforderung, Changeprozesse zu begleiten, bis hin zum Kulturwandel. „Volker Maihoff hat einige Führungskräfte, denen es schwer fiel, Verantwortung abzugeben und loszulas-sen, dabei unterstützt, sich zu Teamplayern zu entwickeln“, berichtet Peter Halder. Und da der Trainer mittlerweile in die Stra-tegieberatung integriert ist, wird er die Führungskräfteentwicklung bei dem Feinkostspezialisten auch in Zukunft begleiten und nachhaltig voranbringen.

Zurück zum Seiteninhalt